Loading...
Fohlenauktion 2018-08-22T09:23:13+00:00

8. Ponyforum Fohlenauktion 2018

8. Fohlenauktion mit neuem Besucherrekord!
Die 8. Auflage der bundesweiten Fohlenauktion in Adelheidsdorf bescherte der Ponyforum GmbH einen neuen Besucherrekord.
National und auch international hatte die Kollektion großes Interesse geweckt; Kunden aus Frankreich, Belgien, Holland, Dänemark, Australien und aus der Schweiz konnten sich erfolgreich einen Youngster sichern.
Von den 66 zur Auktion vorgestellten Fohlen konnten 50 Fohlen zu einem Durchschnittspreis von 3.527,00€ direkt über die Auktion verkauft werden, dies entspricht einer Verkaufsquote von 75%. 14 Fohlen kosteten 4.000,00€ und mehr. Sehr erfreulich war, daß eine breite Spitzengruppe aus fünf Fohlen jeweils 7.000,00€ und mehr erlösten. Das Auktionsergebnis spiegelt reelle Marktpreise für Reitponyfohlen wieder.
Die erfolgreichsten Hengsthalter und Aufzüchter Deutschlands wurden auch in diesem Jahr wieder auf der Auktion fündig, ebenso wie zahlreiche hocherfolgreiche Ponyausbilderinnen.

Golden Grimaldi

Den Spitzenpreis mit 8.800,00€ erzielte Katalognummer 13. Das Falbhengstfohlen „Golden Grimaldi“ von Hesselteichs Grimaldi – Nutrix abstammend kommt aus der Zucht von Steffen Emrich aus 09638 Lichtenberg. Das Fohlen vertrat seinen Verband Sachsen-Thüringen, die weite Anreise aus dem Erzgebirge hatte sich gelohnt! Der bewegungsstarke und hochauffällige Sohn des Moritzburger Landbeschälers Hesselteichs Grimaldi wurde an Stammkunden aus der Schweiz zugeschlagen und wird auf dem Gestüt Leckerhörne bei Petra Hinrichs aufgezogen.

Die Katalognummer 1, der Cremellohengst Diamond-Sinfonie Se.M von Diamond Touch – FS Dior de Luxe aus der hannoverschen Zucht von Wolfgang Seggebruch, war wie schon sein Vollbruder im letzten Jahr eines der begehrtesten Fohlen. Er wurde an einen neuen Kunden aus Baden Württemberg für 7.000,00€ zugeschlagen.

Der bewegungsdynamische Fuchsroan Nonplusultra von FS Numero Uno – Churchill aus der baden württembergischen Zucht der ZG Wallrodt/ Thomsen zog bei der Präsentation am Vormittag alle Blicke auf sich und entfachte ein heisses Bieterduell. Letztendlich ersteigerte eine junge Ausbilderin aus Rheinland-Pfalz ihr Traumpony und war überglücklich!

Ebenfalls 7.000,00€ brachte der westfälische Dunkelfuchs Neunmalklug B aus der Zucht von Michaela Brockhaus aus Vreden. Der hoch prämierte Hengst trat eindrucksvoll das Erbe seines Vaters Numerus Clausus an, der ebenfalls über die Ponyforum Fohlenauktion versteigert wurde und heute seine Karriere in Australien fortführt.

Das teuerste Stutfohlen wurde mit einem Zuschlagspreis von 7.000,00€ die Fuchsstute Zöthens Candlelight von Cosmopolitan – Nitendo aus der Zucht von Frank Licht aus 04862 Mockrehna. Die bewegungsstarke Stute gewann das hannoversche Fohlenchampionat und avancierte wie ihr Vollbruder im vergangenen Jahr zu einem der begehrtesten Fohlen. Sie wurde nach Weser-Ems verkauft und wird ihren Weg unter der Aufsicht von Championatsreiter Hermann Gerdes fortführen.

Onlinekatalog

Die Kollektion

Fotonachweise Fohlenbilder: Hagemeister, Jandke, Pony-Royal, Recki, Scharf, Schröder, Schulze, Wego, privat (Einzelnachweise siehe Katalog)

Die Ponyforum Fohlenauktion findet jährlich jeweils im August statt und zählt zu den absoluten Highlights im Jahreskalender aller Ponyzüchter. Diese Fohlenauktion hat sich zum weltweit größten Marktplatz für Reitponyfohlen entwickelt. Die rund 70 – 80 Fohlen pro Auktion werden in ganz Deutschland, auf den größten Schauplätzen und Championaten, ausgewählt!

Um Ihnen den größtmöglichen Service zu bieten, haben wir bundesweit Fohlenscouts und bieten Sichtungstermine an.

Ponyforum Open Sales (POS)
Sportpony-Verkaufstage
Ponyforum Hengsttage
Vermarktungszentrum